Magazin

Woche 17 – Was die Umfragen zeigen

Die Union gewinnt, die SPD verliert und die Linken ziehen an der AfD vorbei.

Die wichtigsten Trends
Es gibt weiter gute Nachrichten für die Union: Sie macht zwei Mal Boden gut und hält ihre Werte in drei anderen Umfragen. Im April hat die Union rund drei Prozentpunkte zugelegt.

Anders die SPD. Sie verliert weiter an Zuspruch, bei der Forschungsgruppe Wahlen sogar drei Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat.

Die kleine Delle bei den Grünen hat sich als statistisches Rauschen ausgewiesen. Alle Verluste der letzten Woche haben sie wieder ausgeglichen.

Was das jetzt heißt
Langfristig fällt weiter auf, dass die Union Boden gut macht und dass der erste Überraschungseffekt der Schulzkandidatur für die SPD sich weiter abnutzt. Außerdem auffällig ist der stetige Abstieg der AfD. Sie lag in den fünf Umfragen diese Woche im Mittelwert hinter der Linken.

Was wirklich wichtig war
Die Umfragen haben Aufsehen erregt, inhaltlich gab es aber kein politisches Topthema. Dafür deutet sich bereit schon jetzt ein neues Thema an: Nächste Woche blicken wir hier auf die Leitkulturdebatte.

Woche 26 – Was die Umfragen zeigen

Drei neue Umfragen zeigen keine deutlichen Trends in der Sonntagsfrage. Zum Politthema der Woche aber sind die Zahlen klar: Unter Anhängern aller Parteien gibt es eine Mehrheit für gleichberechtigte gleichgeschlechtliche Ehen.

Zum Artikel im Magazin

Woche 20 – Was die Umfragen zeigen

Die Union hat einen komfortablen Vorsprung, die FDP erlebt einen Aufschwung und die SPD versucht Boden gut zu machen: mit einem Programm.

Zum Artikel im Magazin